Die Birke als Symbol des Lichtes

Die Birke ist ein lichtliebender Baum.

Seit der Eiszeit ist sie Begleiter der Menschen und überall, wo sie wächst, wurde sie zum Symbol des Lichtes.

Wie die keltische Göttin Birgid symbolisiert auch die Birke Heilung, Reinigung und Neuanfang.

 


         

            Im Frühling gezapfter Birkensaft wirkt

                  erfrischend und entschlackend.

Knospen und Wurzelpulver und Rinde wirken gegen Magenschmerzen, Verdauungsstörungen und Hämorrhoiden. Heilsalben aus der Rinde dienten zu jeder Zeit zur Wundheilung. Tees aus der Rinde oder den Blättern werden bei Erkältungen , Nieren- u. Blasenproblemen getrunken.


Also, warum bei kleinen Befindlichkeitsstörungen nicht einfach einmal

die gute, alte Birke um Hilfe bitten?

 

Aus Birkenreisig wurden damals wie heute Besen gefertigt.

In der Fasnet, dem Fest des Durchzugs der Geister im Februar, schieben Hexen noch immer Birkenreisigbesen vor sich her. 😉

Kommentar schreiben

Kommentare: 0