Ostern - Ostara - das Frühlingsfest -

Ostern 

abgeleitet von der germanischen Frühlingsgöttin "Ostara". 

"Os-tara" besteht aus zwei Begriffen.

"Os" bedeutet: Mund-Schoß-Erde-Geburt-Entstehung und "tara" : Zeugen.

Ostara bedeutet also Erd-Zeugung im Frühling.

 

So bietet sich die Zeit um Ostern besonders gut an, um alte Gewohnheiten aufzugeben

und stattdessen Bewegung, Aktivität und Wachstum zu säen.

 

Die vorherige Zeit war eher besinnlich, doch nun feiern wir voller Lebensfreude mit hellen, bunten Farben. 

Farben haben auf unsere Psyche , aber auch auf unseren Körper eine grosse Wirkung.

 


 

Also, raus mit der Frühlingsdeko!  🌷🦋

Nutze die Kraft der Farben für dein Wohlbefinden!

 

Alles was dich anspricht, was du wirklich schön findest, bringt gute Energie in deine Wohnung. Blumen, Pflanzen, sowie Mineralien, Kristalle, Steine oder Edelsteine (sollten aber vorher gereinigt werden) bringen ihre Schwingungen mit.

Zur Reinigung kannst du sie einfach unter kaltes, fließendes Wasser halten.

Damit sie sich wieder aufladen können, legst du sie in die Sonne.

 

Alles ganz einfach, aber mit großer Wirkung! 😉 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0