Praktisches aus dem Schamanenaltag

 

 

🍂 Trance- und Reinigungstechniken 🍂

 

Es gibt viele verschiedene Trance- und Reinigungstechniken. 

Um sie zu erlernen, ist der ein oder andere schon weit gereist,

oder hat Seminare, bzw. Ausbildungen besucht, die häufig sehr kostspielig und zeitaufwendig sind.

 

Dabei wird leicht vergessen, dass der Schamanismus eine sehr pragmatische Seite hat.

 

 

So kannst du z.B. Regentage nutzen, um dich von dem monotonen Geprassel der Tropfen in leichte Trance führen zu lassen.

Nimm dir etwas Zeit, setzte dich ans Fenster, schaue und höre dem Regen zu, was er dir zu sagen hat.....

 

(Es ist doch schon vielsagend, dass ich bei der Suche nach den passenden Bildern nur Fotos mit Kindern gefunden habe, die bei Regen aus dem Fenster schauen!)

 

Natürlich kannst du auch das heilige Element Wasser bitten, zu reinigen, was immer es auch zu reinigen gibt.

 

Selbstverständlich ist es auch möglich mit Hilfe der Waschmaschine in Trance zu gelangen.

 

So kannst du deine Zeit effektiv nutzen und dich gleichzeitig mit deiner Wäsche auch energetisch reinigen. Das Reinigungsritual ist mit der Entnahme der sauberen Wäsche und Gedanken beendet. 😉

 

Anschließend könnte der Inhalt im Wind trocknen und auch in die richtige Richtung geblasen werden.

 

Ausserdem sind auch Orakel möglich! 🔮

Höre auf die Klänge der Waschtrommel und beobachte die Drehungen und Strudel.

Es ist empfehlenswert, eine eigene Form der verschiedenen Techniken zu finden.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0