Weihnachten, das brauch' ich nicht!

Fröhliche Weihnachten, 🎵🎶 Jingle Bells, Weihnachtsliederberieselung

wo man auch hingeht.

Viele bunte Lichter, Glühwein, Weihnachtsmärkte,

durch die man hindurch geschoben wird.

Überfüllte Geschäfte und Staus auf allen Strassen.

Nein Danke!!!

 

Kein Wunder, dass dieser ganze Zirkus nervt, denn es entspricht überhaupt nicht unserem natürlichen Rhythmus dieser Jahreszeit, der für unsere Seelenhygiene auch wichtig ist. 

Der Dezember gilt als Zeit des Rückzugs,

der Innenschau und Reflexion.

Wobei ein leichter Winterblues auch manchmal dazu gehören kann.

                                      

Nimm dir Zeit für dich! Verwöhne dich mit warmem Kerzenschein.

Entspanne in duftenden Bädern, räuchere mit Weihrauch, Myrrhe und Salbei, und söhne dich mit der Vergangenheit aus. Vergebung ist hier ein Zauberwort. Schaffe freien Raum für das kommende Jahr!

🌟

Wenn Liebe Herzen öffnet,

uns ein wenig frei macht von Alltagssorgen,

und von Mensch zu Mensch sich neue Verständigung entwickelt,

dann hat das Hoffen auf Frieden

einen Schritt in die Zukunft getan.

Und wenn das Wir, das Miteinander,

Füreinander, noch mehr an Achtung gewinnt,

so wächst das Verständnis und die Bereitschaft,

das Fest der Liebe mit Liebe im Herzen zu begehen.

Ganz still und leise.....

 

- Edith Maria Bürger -

 

 

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0