"Entdecke & heile dein Inneres Kind"

 

Herzlich Willkommen im Leben.

Schön, dass es dich gibt!

 

Manche Menschen überfällt irgendwann das vage Gefühl, dass irgend etwas falsch läuft.

 

Oftmals können wir uns unsere Sehnsucht, die sich in uns breit macht, gar nicht erklären. Wir wissen häufig gar nicht, was uns fehlt, denn es geht ja augenscheinlich gut.

 

Das raubt uns unsere Energie, Lebensfreude, Spontanität, Kreativität und unser Urvertrauen, aus dem sich unser Selbstwertgefühl nährt. Nicht selten sind z.B. psychosomatische Erkrankungen, Süchte, aber auch Burnouts die Folge.

 

 

"Erst die Arbeit, dann das Vergnügen!"

 

Wir leben pflichtbewusst und zweckgebunden.

 

So "verschütten" wir nach und nach unser inneres Kind.

 

Wir sind "nicht ganz"/ "nicht heil", wenn wir unserem inneren Kind keinen Raum lassen.

 

Jedoch werden wir sicherlich früher oder später merken, dass in unserem Leben eine Lücke entstanden ist. 

 

 

 

 

Es gibt aber auch verletzte innere Kinder!

 

Das sind diejenigen, deren kindliche Bedürfnisse, wie z.B.:

sich geliebt, geborgen, verstanden, anerkannt, genährt und geschützt zu fühlen, in ihrer Kindheit nur ungenügend befriedigt wurden.

 

Diese Erwachsenen tragen ein verletztes inneres Kind, das sich ungesehen, ungeliebt und allein gelassen fühlt, in sich.

 

Diese Leere gilt es zu füllen, denn häufig treten so Beziehungskonflikte, Süchte oder andere Krankheitsprobleme auf.

 

 

Unser inneres Kind möchte staunen, entdecken, spielen, tanzen, lachen, geliebt und beschützt werden.


Manchmal sind es Gerüche, ein bestimmter Geschmack oder Klänge, die uns an unser inneres Kind erinnern. Heisse es willkommen und gib ihm, was es braucht!

 

 

 

Kraftvolle schamanische Rituale , schamanische Reisen

und Wahrnehmungsübungen

 

helfen dir,  wieder eine gute Beziehung zu deinem inneren Kind aufzubauen,

dich selbst mehr anzunehmen und einen liebevollen Umgang mit dir zu entwickeln.

 

Behutsam und spielerisch lassen wir unser inneres Kind "zu Wort kommen".

 

 

 

Bitte mitbringen:

Eine Matte, eine Decke, ein Meditationskissen,

Fotos und evtl. Gegenstände aus verschiedenen Lebensphasen:

(Säugling / Kleinkind, Kindergartenkind, Schulkind und Jugendlicher)

und, falls du hast, deine eigene Trommel oder Rassel.

 

Bequeme Kleidung und warme Socken sind zu empfehlen!

 

 

13.04.2018

18.00 - 21:00 Uhr

 

Seminarhaus Dortmund

Parkstrasse  10

44357 Dortmund Bodelschwingh

 

Kostenbeteiligung: 45,- €

 

 

 

 

Bitte melde dich rechtzeitig an, da die Teilnehmerzahl begrenzt ist! 

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.